Sie befinden sich hier: Startseite / Startseite

7. Oktober ANEWAL - Sahara Blues - Kantine

Die elf Songs auf dem neuen Album wurden über die letzten zwei Jahre geschrieben und spiegeln Anivolla's Leben zwischen Niamey und Berlin. Die Aufnahme fand in Nordwales statt: Im Studio des Weltmusik-Produzenten und Bassisten der legendären Prog-Rock-Band Camel, Colin Bass. Er ist ein langjähriger Freund, der an den letzten beiden Alben von Etran Finatawa sowie dem ersten Soloalbum von Anivolla mitarbeitete.

Jetzt kommt Osas: Es ist Zeit! Finanziert durch eine erfolgreiche Crowd-Funding Kampagne, reflektiert es seine Erfahrung als Wanderer zwischen Ländern und Kulturen. Es ist voller neuen Inspirationen und objektiven Beobachtungen, die sowohl die Situation seiner Heimat als auch seines  Volkes und ihre untrennbare Verbindung zum globalen Zeitgeist widerspiegelt. Wie Anivolla in der CD-Broschüre bemerkt: „ Das Leben zwischen Niger und Europa hat meinen Blick geschärft, die Globalisierung ist wie ein Netzwerk, ob in Europa, Amerika, Asien oder Afrika - wir sind alle gefangen. Niemand kann entkommen, es ist Zeit zu verstehen, dass wir alle Verantwortung tragen. Es hilft uns nicht, nach alten Zeiten zu weinen, nichts bleibt so wie es ist, alles ändert sich. "Um diesem breiteren Verständnis zu helfen, werden Anivolla's Texte, die in Tamashek gesungen wurden, in dem CD-Booklet ins Englische übersetzt.

Alhousseini Mohamed Anivolla: vocals, guitar, percussion

Colin Bass: bass guitar

zurück